Euer Tag. Und jetzt?

 

Eure Hochzeit ist aufregend – vor allem für Euch selbst. Aber auch Eure Gäste machen sich schick und haben Lust, es mal so richtig krachen zu lassen. Hier komme ich ins Spiel. Denn ich finde: Ihr solltet Euch nicht noch den Kopf über die Musik zerbrechen müssen. Das übernehme ich.

Musikalisch gibt es auf einer Hochzeit wegen der Altersunterschiede meist keine Tabus. Mal ist es was aus den 60ern zum Twisten, ein anderes Mal aus den 90ern zum Trashen. Aktuelle Charts dürfen natürlich nicht fehlen. Alles in einem Mix verpackt, der niemanden erschrecken lässt. Hier spielen auch Songs eine wichtige Rolle, die Euch und Eure Gäste verbinden. #JGA

Zum Eröffnen der Tanzfläche seid klassischerweise Ihr gefragt:

Ob ein Wiener Walzer oder ein Quickstepp, manchmal auch einfach nur ein gemütliches Schunkeln: Durch Eure Songauswahl beginnt die Party und eine unvergessliche Nacht. Wählt weise – gerne auch mit meinem Support.

Ist die Party dann erstmal so richtig am Dampfen, gibt es keinen Halt mehr. Musikwünsche werden ebenso respektiert wie spontane Reden oder Spielideen. Natürlich nur, wenn Ihr das auch wollt. So lange, bis der Schweiß von der Decke tropft (open end!).

Spätestens wenn Beyoncé mit ihren Single Ladies die Nächstglücklichen zum Brautstraußfangen bittet, ist die Tanzfläche vor keinem Hit (und Gast) mehr sicher!

Technisch werdet Ihr von mir bestens unterstützt:

Meine Tontechnik sorgt für eine angemessene Akustik, leuchtende Lichter für epische Eindrücke während der Party und für faszinierende Fotos im Nachhinein. Wenn Ihr wollt, setze ich Eure Location mit Floorspots farbig in Szene. Für mehr Club-Atmosphäre hab ich gerne Nebel dabei, um die Lichtstrahlen im Raum so richtig zum Vorschein zu bringen.

Noch ein paar Infos zu mir:

  • Ich bin DJ, kein Entertainer oder Animateur. Ich konzentriere mich daher aufs Auflegen und benutze das Mikrofon nur, wenn es sein muss oder gerade gut reinpasst.

  • Ich komme ursprünglich aus der Club-Szene und lege auch heute noch regelmäßig in Discotheken auf. Übergänge und das Mixing sind mir daher sehr wichtig. Vor allem achte ich darauf, dass die Songs harmonisch zueinander passen. Deshalb ist es keine Seltenheit, wenn der ein oder andere außergewöhnliche Musikwunsch etwas länger braucht, um erfüllt zu werden.

  • Musikalisch bin ich ein Allrounder. Außerdem kenne ich mich sehr gut mit elektronischer Musik aus (und bringe als STEEL selbst auch solche Musik heraus). Ich bin definitiv nicht der Richtige, wenn es um reine Schlagerhochzeiten geht. Da gibt es begabtere Kolleginnen und Kollegen für! ;-)

Ihr bekommt jetzt schon Lust auf Hochzeit? Sehr cool. Fragt doch einfach nach, vielleicht hab ich noch was frei! Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr mich ungefähr ein Jahr vor eurer Hochzeit anfragen. Aber auch spontan hab ich manchmal noch einen Platz in meinem Terminkalender frei. Freitags bin ich tendenziell einfacher zu buchen als samstags.

 

Meine Preise starten bei 790,- € (ab 20 Uhr, inkl. Ton und Licht) und sind davon abhängig, um wie viel Uhr ich loslegen soll. Ich spiele immer open end, sodass hintenraus keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Ich melde mich schnellstmöglich!